Richtig Messen

Jedes Messergebnis ist falsch. Die Kernfrage ist nur: Wie falsch? Die Berücksichtigung von Messunsicherheiten im Messprozess ist entscheidend für die Qualität einer Messung. Die richtige Erfassung von Produktmerkmalen ist ein Grundpfeiler des Qualitätsmanagements. Nicht selten sorgt die Messtechnik für Diskussionen zwischen Kunden und Lieferanten. Lernen Sie in diesem Lehrgang, wie sie die Fähigkeit Ihrer Messsysteme berechnen und die Einflüsse verschiedener Bediener berücksichtigen. Sie erfahren, was Sie bei der Auswahl von Messgeräten beachten müssen und wie Sie die Messgeräte bezüglich Ihrer Eignung validieren.

Der Lehrgang Richtig Messen vermittelt dem Teilnehmer grundlegendes Verständnis im Bereich der Messtechnik. Es werden wichtige Begriffe abgegrenzt und der Kontext der Messtechnik im Qualitätsmanagement verdeutlicht. Der Teilnehmer erlernt Methoden zur Prüfung, ob ein Messgerät für eine vorgesehene Anwendung geeignet ist. Dabei werden die Praxisbedingungen berücksichtigt, unter denen ein Messmittel angewendet wird. Der Lehrgang kann auf Wunsch mit einer freiwilligen Prüfung inklusive Zertifikat abgeschlossen werden.
 
Ort: In Ihrer Firma
Dauer: 2 Tage
Teilnehmer: 2-8 Personen
Voraussetzungen: Grundlegende EDV Kenntnisse
Mathematikkenntnisse mittlere Reife
Erfahrung im Umgang mit Messgeräten
Benötigte Hilfsmittel: Taschenrechner
Laptop mit Excel (min. ein Gerät je zwei Teilnehmer)

Modul 1: Grundlagen

  • Grundlagen der Messtechnik
  • Kalibrierung & Normale
  • Messunsicherheit
  • Arten von Messabweichungen

Modul 2: Messen in der Praxis

  • Wiederhol- und Vergleichsbedingungen
  • Berechnung und Deutung der Messfähigkeitindizies Cg, Cgk
  • Ermittlung des Bedienereinflusses (Gauge R&R Studie)
  • Linearitätsbeurteilung

Termin anfragen


Kontakt aufnehmen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.