Qualität und Social Media Marketing

Messgeräte erfassen physikalische Größen durch Sensoren und geben den ermittelten Messwert aus. Doch Messgeräte messen nicht den wahren Wert einer physikalischen Größe. Ein Voltmeter misst nicht die tatsächliche Spannung, ein Temperatursensor misst nicht die tatsächliche Temperatur und ein Druckgeber misst nicht den tatsächlichen Druck. Kein Messgerät kann den wahren Wert einer physikalischen Größen ohne Fehler messen. Das ist nicht weiter tragisch, denn

Qualität und Social Media Marketing

Greade eben mal kurz den Instagram New Feed geöffnet und gefühlte hundert Werbeanzeigen von Social Media und Online Marketing Gurus. Es wird in jedem Video das gleiche versprochen: Kunden, Kunden, Kunden. Es wird von skalierbaren online Geschäftsmodellen und Umsatzwachtum in Höhe von 1000% gesprochen. Ist ja alles schön und gut, denke ich mir. Aber wer spricht über die Qualität der Produkte? Wer erzählt den zahlreichen Usern und online Business Start-ups, warum Marketing ohne Qualität erfolglos ist?

Qualität bildet den Grundstein jedes Unternehmens. Und jenseits der Produktqualität lauern weitere Gefahren für e-commerce Start-ups. Suboptimale Unternehmensprozesse und mangelnde Organisation sind nur ein Teil der Risiken. Beginnen wir mal dort, wo auch Qualität beginnt, beim Kunden... 

Qualität unter Druck

Gerät die Qualität von Konsumgütern unter Druck im Schatten kurzfristiger ökonomischer Ziele? Börsennotierte Unternehmen bewegen sich stets im Spannungsfeld zwischen den Bedürfnissen der wichtigsten externen Stakeholder: Aktionäre und Kunden. Aktionäre fordern eine möglichst hohe Kapitalrendite und stetiges Wachstum von Umsatz und Gewinn. Attraktive Kursentwicklungen ermöglichen den Unternehmen Eigenfinanzierung und führen zur Steigerung des Unternehmenswertes. Kunden hingegen verlangen ausgezeichnete Qualität zu einem fairen Preis.

Viele modere betriebswirtschaftliche Ansätze scheinen eine Lösung zu diesem Widerspruch zu geben. Alles dreht sich um Maßnahmen der Rationalisierung nach dem ökonomischen Prinzip: Mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen den Output maximieren. Doch wo gelangt dieses System an seine natürliche Grenze? Und viel wichtiger ist die Frage, was danach folgt?

8D Report

Der Kunde ruft an und ist stark aufgebracht. In der kürzlich installierten Anlage hat eine elektrische Platine überhitzt. Das Resultat war Rauchentwicklung, die den Feueralarm auslöste. Die Produktion wurde gestoppt und die Halle evakuiert. Die Betriebsfeuerwehr konnte den Brand glücklicherweise selbst löschen, ohne dass weitere Anlagen beschädigt wurden. Trotz des glücklichen Ausgangs steht nun eine Menge Arbeit an. Es stehen viele offene Fragen im Raum und der Kunde verlangt Erklärungen. Ein klassischer Fall für den 8D-Bericht.

Blockchain Qualitätsmanagement

Was hat eine Blockchain mit Qualitätsmanagement zu tun? Wer sich mit Kryptowährungen, dem ist der Begriff Blockchain bekannt. Bitcoin, Etherium & Co. arbeiten mithilfe der Blockchain Technologie. Doch Kryptowährungen sind nicht das einzige Anwendungsgebiet.

Die Blockchain kann überall dort eingesetzt werden, wo Echtheit und Sicherheit von Daten eine kritische Rolle spielen. Dies ist i.d.R. bei jeglichen Transaktionen der Fall, wie z.B. der Kauf einer Anlage oder von Finanzprodukten. Als Käufer einer Anlage fordern wir Nachweise über die Herkunft von einzelnen Komponenten durch Werksbescheinigungen und Zertifikate. Und doch werden jährlich Millionen gefälschte elektronische Komponenten, sog. counterfeight parts in den Umlauf gebracht. Auch andere Branchen haben mit Fälschungen zu kämpfen. Lesen Sie hier, wie die Blockchain Technologie als Instrument der Qualitätssicherung der Zukunft eingesetzt werden kann.

Dieser Artikel stellt die North-Star-Metric vor. Es handelt sich hierbei um eine Methode der strategischen Unternehmenssteuerung. Es gibt einige Best Practices, was die Wahl von Kennzahlen betrifft. Kennzahlen sollten einfach zu verstehen und leicht zu bestimmen sein. Sie sind ein Werkzeug, welches in der strategischen Ausrichtung eines Unternehmens angewendet wird. Die North-Star-Metric ist eine besondere Kennzahl, da sie den Erfolg eines Unternehmens am treffendsten beschreibt. Sie ist die eine Kennzahl, an der sich alle Aktivitäten ausrichten, um das aktuelle Unternehmensziel zu erreichen. Was hat es mit dieser Wunderkennzahl auf sich?

Dieser Beitrag erklärt die Bedeutung der Prozessfähgikeitkennzahlen Cp und Cpk. Cp steht für Capability of Process, was übersetzt Fähigkeit des Prozesses bedeutet. Die beiden Kennzahlen sind dimensionslos, d.h. ihnen ist keine Einheit zugeordnet. Je höher die Kennzahlen sind, desto besser ist der Prozess. In der Vergangenheit war die Mindestforderung für Cp und Cpk ≥ 1,33. Dieser Grenzwert ist heute noch in vielen Branchen üblich. In anderen Branchen, wie z.B. in der Automobilindustrie ist die Mindestforderung Cp und Cpk ≥ 1,66. Doch was sagen diese beiden Kennzahlen?

In diesem Beitrag wird das statistische Q-tool der Korrelation bzw. Regression erklärt. Die beiden Begriffe Korrelation und Regression werden voneinander abgegrenzt und es werden Einsatz, Chancen und Risiken dieses tools erläutert. Korrelation und Regression sind statistische Werkzeuge aus der beschreibenden Statistik. Sie werden eingesetzt um statistische Zusammenhänge zwischen zwei Variablen zu untersuchen. Da im Qualitätsmanagement i.d.R. die Messung und Prüfung von Qualitätsmerkmalen ein zentraler Bestandteil ist, werden in diesem Beispiel der Zusammenhang zwischen Merkmalen und weiteren Einflussgrößen mittels Korrelation und Regression untersucht.

QM-Blog
feed-image RSS

Kontakt aufnehmen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.